05 November 2018

Lyme-Borreliose

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Wildkräuter, Ernährung

natürlich heilen

Sind Krankheiten Antworten auf unser Verhalten, unsere Lebens- und Ernährungsweise? Sind invasiv auftretende Pflanzen, wie die so hart bekämpften Neophyten, die Antwort der aus dem Gleichgewicht geratenen Natur? Sind vermehrt auftretende ökologische Katastrophen die Antwort der Erde auf ihre fortschreitende Zerstörung durch Menschenhand oder gar das äußere Abbild des inneren Zustandes vieler Menschen? „Wie oben so unten. Wie innen so außen. Wie im Kleinen so im Großen“, sagt die alte Weisheit.

Lyme-Borreliose

07 Juli 2019

Der Schachtelhalm

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Wildkräuter, Ernährung

Ein heilendes Schönheitskraut

Lange Zeit habe ich dem Schachtelhalm nur wenig Beachtung geschenkt. Das direkte Essen der Wildkräuter, ohne jegliche Weiterverarbeitung, ist mir am liebsten. Das ist beim Schachtelhalm kein wirklicher Genuss, auch wenn man nur die jungen Triebe isst. In dem Moment, wenn sich eine Pflanze aus bestimmten Gründen plötzlich wieder bei einem meldet, sieht man sie ständig und kommt nicht umhin sich mit ihr zu Beschäftigen. Das ist ein Teil der Kommunikation mit den Pflanzen, die außerhalb des Verstandes stattfindet. Warum hat der Ackerschachtelhalm sich bei mir gemeldet? Vielleicht weil seine besonderen Inhaltsstoffe und deren Wirkung für Menschen in meinem Umfeld oder für mich wichtig sind. Pflanzen kommen nicht grundlos zu einem.

Der Schachtelhalm

13 August 2018

Ein heilsamer Tag

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Ernährung, Gedanken

Während den NaturSchule Seminaren, Wildkräuterwanderungen und Einzelberatungen erlebe ich oft, dass sich Teilnehmer bez. der Gesundheit hauptsächlich auf die Ernährung fixieren. Eine gesunde Ernährung ist essentiell für eine gute Gesundheit, doch was bringt sie ganzheitlich betrachtet tatsächlich, wenn man die körperliche Aktivität und die geistige und seelische Arbeit vernachlässigt?

Ein heilsamer Tag

30 April 2018

Wildkräuter im April 2018

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Foto-Blog

In diesem April scheint alles gleichzeitig zu gedeihen.
Nachdem die Pflanzen im Januar durch die warmen Temperaturen schon Frühlingsgefühle hatten, kam die Kälte im Februar und März zurück und die jungen Pflanzen stoppen ihr Wachstum abrupt. Sie warteten auf die Wärme um dann mit großer Kraft zu wachsen.

Wildkräuter im April 2018

29 Januar 2018

Wildkräuter im Januar 2018

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Wildkräuter, Foto-Blog

Die Bilder zeigen eine Auswahl essbarer Wildkräuter im Januar.
Einige Wildkräuter sind bei den milden Temperaturen von bis zu 10 Grad sehr früh am gedeihen.

Wildkräuter im Januar 2018

08 November 2017

Ein Loblied auf die Einfachheit

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Wildkräuter, Ernährung, Gedanken

Als ich mich vor 16 Jahren entschied, die Verantwortung für mein Leben zu übernehmen, hatte ich keine Vorstellung was das bedeutet. Das Übernehmen der Verantwortung hat mein Leben von Grund auf verändert. Ich konnte mich von einer aus schulmedizinischer Sicht unheilbaren Krankheit heilen und die Dinge im Außen veränderten sich an vielen Stellen grundlegend. Vieles was im Leben stocke, kam wieder in Fluss. Ich sah mein Dasein mit neuen Augen. Das war nicht immer angenehm und wurde von inneren Kämpfen und Ängsten begleitet. Mit der Zeit wurden die Spannungen im Körper und Kopf weniger und wenn sie da sind, kann ich sie immer besser betrachten und benennen.

Ein Loblied auf die Einfachheit

26 Juni 2017

Ein Tag in der NaturSchule

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Ausbildung

Unterwegs mit Stephan Engelhardt

Die Teilnehmer am Tagesseminar „Wildkräuter – Vegane Ernährung – Heilsame Lebensweise“ bringen Erwartungen und Gefühle mit. Während der Vorstellungsrunde wird deutlich, dass fast jeder körperlich Leiden hat und den Weg zur NaturSchule gefunden hat, um Impulse für eine bessere Ernährung und Lebensweise zu bekommen. Stephan Engelhardt, der Inhaber der NaturSchule, berichtet von seinem Heilungsweg und seiner Lebensumstellung, die ihm die Gesundheit zurückgebracht haben:

Ein Tag in der NaturSchule

26 Juni 2017

Winterzeit - Zeit der Stille, Einkehr und Raunächte

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Gedanken

Raunächte

Der Winter ist eingekehrt und die Sonne hat sich entschieden, uns weniger Tageslicht zu spenden. Sie macht das sicher nicht, um uns Lichtwesen das Leben weniger angenehm zu machen.

Den Schein einer Kerze, werden wir im grellen Sonnenlicht nur schwer wahrnehmen können. In der Dämmerung und in der Dunkelheit ist das jedoch möglich. Wir brauchen die Dunkelheit um Licht zu sehen. Wir können die dunkle Jahreszeit und besonders die Zeit zwischen den Jahren, die Raunächte, nutzen, um in uns hineinzuschauen und unser inneres Leuchten zu sehen.

Winterzeit - Zeit der Stille, Einkehr und Raunächte

13 November 2019

Natürliches Antibiotikum

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Ernährung

Das Rezept für ein natürliches Antibiotikum weckte mein Interesse wegen der angegebenen Heilwirkungen und weil ich aufgrund der Zutaten ein sehr kraftvolles Würzmittel erwartete. Beides hat sich bestätigt. Es entsteht ein scharfes Gebräu, dass Speisen intensiv würzen und verfeinern kann.
Die Inhaltsstoffe wirken auf vielen Ebenen, bei jedem individuell verschieden, heilsam.

Natürliches Antibiotikum

06 März 2019

Geheilt von Arthritis

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Ernährung

und der Weg zu Wildkräutern & Keimlingen

Ein Interview mit der Zeitschrift "Die Wurzel"


Aktiver Leichtathlet
Die Wurzel: Von wann bis wann bist Du ein aktiver Leichtathlet gewesen?

Stephan Engelhardt: Mit der Leichtathletik habe ich im Alter von acht Jahren begonnen. Die Sprintdisziplinen lagen mir am meisten. Den ersten Kreismeistertitel erlangte ich als Schüler C im 50m-Lauf. Es folgten viele weitere Titel und Erfolge in allen Altersklassen.

Die Wurzel: Wie hast Du Dich in Deiner Zeit als Leistungssportler ernährt und wie viel hast Du damals gewogen?

Geheilt von Arthritis

29 Mai 2018

Heilsame Stille

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Gedanken

Zen-Meditation

„Keiner klopft euch dafür auf die Schulter, dass ihr viele Tage schweigend gesessen habt“, so beendete der Zen-Meister das achttägige Zen-Sesshin (mehrtägige Mediation). Wenn ein außenstehender Betrachter ein Zen-Sesshin beobachtet sieht er u.a. folgendes. Menschen sitzen voneinander weggedreht reglos und schweigend im Kreis. Gelegentlich ertönt der Klang einer Klangschale und das Geräusch von Klanghölzern.

Heilsame Stille

25 März 2018

Frühling – Zeit des Erwachens

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Wildkräuter, Ernährung

Wie schön, dass wir die Jahreszeiten haben und erleben dürfen. Die Erfahrung ist umso intensiver, ja häufiger wir uns in der Natur aufhalten und ihr Leben wahrnehmen. Im Winter zeigen sich die Laubbäume nackt in ihrer Essenz. Wenn wir uns auf sie ausrichten, sprechen sie mit uns. Sie tun das zu jeder Jahreszeit, doch in der Zeit der Dunkelheit ist die Verbindung mit ihnen leichter herzustellen. Der Schleier zwischen uns und ihnen ist dünner. Vielleicht, weil wir zu dieser Zeit offener sind, häufiger in unser Inneres schauen und die leisen Stimmen in uns hören. Viele Pflanzen ziehen sich im Winter zurück und bewahren ihre Kraft in ihren Wurzeln. Andere wachsen einfach weiter und blühen sogar unter Eis und Schnee. Sie sind kleiner als zu anderen Jahreszeiten und sehr energiegeladen.

Frühling – Zeit des Erwachens

25 Januar 2018

Neophyten – Pflanzen aus der Ferne

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Wildkräuter, Ernährung

Bedrohung oder heilende Helfer und Nahrung

Es war ein beeindruckendes Gefühl, als ich mitten in einem Feld mit hochgewachsenen Japanischem Staudenknöterich stand. Die Pflanzen strahlten Kraft und eine unbändige Lebensfreude aus. Ein leichter Wind ließ sie, wie zu einem Tanz angeregt, schwingen. Mit beiden Händen umfasste ich ihren Stiel und hatte sofort ein Gefühl tiefer Verbundenheit, so als ob ich selber ein Knöterich bin.

Neophyten – Pflanzen aus der Ferne

20 August 2017

Wildkräuter - Fragen finden Antworten

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Wildkräuter, Ausbildung

Beantwortet von Stephan Engelhardt

Fragen an die NaturSchule Stephan Engelhardt

Während Wildkräuterwanderungen, Seminaren und Vorträgen werden von den Teilnehmern viele Fragen gestellt. Nicht alle haben unmittelbar etwas mit dem aktuellen Thema zu tun, sondern erwachsen aus der gänzlich neuen Betrachtungsweise der Natur und der Dinge die uns umgeben. Es können Ängste entstehen, da bisherige Lebensgrenzen überschritten werden und ein neues „Land“ betreten wird. Ein Land, in dem Wildkräuter nicht mehr „Unkräuter“ sind und die tiefe Verbindung zur Natur wieder wahrgenommen wird.

Wildkräuter - Fragen finden Antworten

26 Juni 2017

Es geht nicht um die Wildkräuter ...

Geschrieben von Stephan Engelhardt, Posted in Ausbildung

Liebe Natur- und Wildkräuterfreunde,

Es ist ein erhebendes Gefühl, den außergewöhnlichen Geschmack und die Lebenskraft der Huflattich Blüte zu empfinden. Ich bin tief beeindruckt und dankbar für die Wunder der Natur. Wir sind Teil dieses Wunders und dürfen lernen, sie immer besser wahrzunehmen.

Es geht nicht um die Wildkräuter ...
[12  >>