01 März 2019

Schutz der Privatsphäre

Veröffentlicht in Jetzt Handeln

Seit der Enthüllungen von Edward Snowden sollte jedem klar sein, dass unsere Privatsphäre von hohem Interesse für Regierungen und Firmen ist. Der gläsener Bürger, dessen Tun und dessen Gedanken am besten schon vorher an anderer Stelle bekannt sind, ist gewünscht. Wir verlieren dadurch unsere Freiheit und werden zu fremdgesteuerten Wesen, zu Robotern.

Das was an Informationen durch Edward Snowden bekannt wurde, dass was wir in den fremdgesteuerten Medien über Facebook, WhatApp oder Amazon erfahren, sollte nicht an uns vorüberziehen, so als ob nichts gewesen ist.

Dokumentation: CITIZENFOUR (von Laura Poitras)
Spielfilm: Snowden (von Oliver Stone)

Es sollte dazu führen zu handeln! Es ist gar nicht so schwer WhatsApp zu löschen. Elektronische Kommunikation geht auch anders. Es gibt viele Alternativen.
Warum soll Facebook etwas von meinem Privatleben wissen oder sehen mit wem ich mich unterhalte.
Die Datensauger Google und Amazon braucht kein Mensch. Hat man mal sein Amazon-Konto gelöscht, bemerkt man das es sehr viele bessere und meisten sogar günstigere Online-Einkaufsmöglichkeiten gibt und der lokale Laden ist ja auch noch da. Es macht Spaß sich sein Buch im Buchladen abzuholen und wenn man es nicht telefonisch Bestellen möchte geht das online auch hier: www.genialokal.de
Ich möchte gerne auch noch in zehn Jahren einen Laden betreten!

Wie man bei den Aktivitäten am PC oder am Smart- iPhone vor digitalen Spionen schützen kann, ist auf dieser Webseite sehr gut zusammengefasst:
https://digitalcourage.de/digitale-selbstverteidigung

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Diese Webseite nutzt Cookies, um Dir eine optimale Nutzung zu ermöglichen. Indem Du unsere Seite nutzt, stimmst Du dem Cookie-Einsatz zu.
Mehr Informationen Einverstanden